Die Stadt Wülfrath sucht zum 01.03.2023 eine*n

Dipl. Sozialarbeiter*in / Dipl. Sozialpädagogen*in (m/w/d)

zur Verstärkung des Teams für die Einrichtung Hilfe zur Erziehung „Fliege“. Die Besetzung erfolgt befristet für die Dauer einer Elternzeitvertretung bis zum 05.07.2024. Der Stundenumfang beträgt wöchentlich 20 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE. 

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Soziale Gruppenarbeit (§29 SGB VIII)
    Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und symptomatischen Verhaltensweisen
    Entwicklung und Stärkung der sozialen Kompetenzen und Gruppenfähigkeit
    Anregung zur Persönlichkeitsentwicklung
    Hilfestellung bei der schulischen Förderung
  • Elternarbeit
    Sicherung des Verbleibs des Kindes im familiären Bezugssystem
    Stärkung der Erziehungsfähigkeit der Eltern
    Stärkung des Selbsthilfepotentials des Kindes und seiner Familie
    Beratung, Unterstützung, Überleitung in zusätzliche oder anschließende Hilfeformen
  • Einzelfallhilfe
    Unterstützung von Kindern mit hyperkinetischen Auffälligkeiten (ADHS)
    Unterstützung bei der körperlichen und gesundheitlichen Entwicklung
    Unterstützung bei sozial auffälligem Verhalten
    Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (SGB VIII § 8a)
  • Systemische Familienberatung
    Herausarbeitung / Ausbau elterlicher Erziehungskompetenzen / Ressourcen
    Veränderung störungsauslösender Verhaltensweisen, Einstellungen und dysfunktionaler Problemlösungsmuster
    Schaffung einer Grundlage für neue Handlungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Fundierte berufliche Erfahrungen in dem Feld erzieherischer Hilfen
  • Abgeschlossene Weiterbildung in Systemischer Familienberatung oder
  • die Bereitschaft, sich durch Schulungen und Fortbildungen im Arbeitsbereich weiterzuentwickeln
  • umfassende Kenntnisse des Sozialgesetzbuch VIII
  • Führerschein Klasse B
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath ist wünschenswert

Ihre Persönlichkeit:

  • Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität
  • Hohes Verantwortungsbewustsein
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Strukturiertes, selbstständiges und systematisches Denken und Handeln
  • Hohe soziale Kompetenz 
  • Organisationsfähigkeit
  • Engagierte sowie team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise 

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
  • Offene und teamorientierte Führungskultur,
  • Kollegiale Fallberatung und Supervision
  • Gründliche Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-SuE, S 12
  • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Teilzeitbeschäftigung mit wöchentlich 20 Stunden (Montag bis Donnerstag ca. 11.00 - 17.00 Uhr) 

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an:
Herrn Duschke, Tel. 0 20 58/18-2 14

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung