Die Stadt Wülfrath sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in (w/m/d) für das Aufgabengebiet allg. Verwaltungstätigkeiten im Planungsamt.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung in Entgeltgruppe 9a - 9c TVöD-VKA bzw. Besoldungsgruppe A 9 LBesG NW. Die Besetzung erfolgt unbefristet in Teilzeit. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 29,25 Stunden. Der Verwaltungslehrgang II (VL II) ist kurzfristig abzuschließen. Es besteht die Option bis zum Abschluss des VL II in Vollzeit zu arbeiten.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  •  Allgemeine Verwaltungstätigkeiten des Planungsamtes
  •  Durchführung und Abwicklung der formalrechtlichen Verfahren der Bauleitplanung
  •  Bewirtschaftung und Ausführung des Haushaltsplans,  Haushaltsplanung für das Planungsamt
  •  Geschäftsführung des Ausschusses für Umwelt, Mobilität und Digitalisierung (AUMD)
  •  Koordination von Beteiligungsformaten

Ihre Qualifikation:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2.1 (Beamter / Beamtin (w/m/d) im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst) oder ein erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II mit Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in (w/m/d) bzw. Abschluss als Verwaltungsfachangestellte*r (w/m/d) mit der Bereitschaft den VL II kurzfristig abzuschließen
  • sehr gutes mündliches sowie schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) sowie die Bereitschaft sich in andere Software einzuarbeiten
  • wünschenswert sind gute Kenntnisse der eingesetzten Buchhaltungssoftware H&H
  • Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath ist wünschenswert

Ihre Persönlichkeit:

  • engagierte und motivierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick auch in Konfliktsituationen
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer modernen Kommunalverwaltung
  • verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit
  • offene und teamorientierte Führungskultur mit kurzen Entscheidungswegen
  • gründliche Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wochenarbeitszeit von 29,25 Stunden - Option Vollzeit bis Abschluss des VL II
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-VKA EG 9a - 9c (je nach Aufgabenübertragung) bzw. A 9 LBesG NW
  • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage für die Tarifbeschäftigten im TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jobbike-Leasing

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an die Amtsleitung des Stadtplanungsamtes Herr Grothues, T. 0 20 58/18-2 64 oder Frau Schulte, T. 0 20 58/18-2 37.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung