Sind Sie innovativ und haben Sie Freude daran, mit Eltern und Kindern selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten? Bringen Sie ein verantwortungsvolles Organisationstalent und Leidenschaft für den Beruf mit?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stadt Wülfrath sucht schnellstmöglich, spätestens zum 01.08.2022

Ein*e Erzieher*in oder Kinderpfleger*in (m / w / d) für die pädagogische Betreuung von Kindern der Altersgruppe 0-3 Jahren in der Kindertagespflege und als Vertretung der Kindertagespflegepersonen in Vollzeit


Sie arbeiten nach dem pädagogischen Konzept der Kindertagespflege der Stadt Wülfrath in einem Team mit zwei Personen. Es stehen frisch renovierte und pädagogisch wertvoll ausgestattete Räumlichkeiten zur Verfügung. Die Fachberatung unterstützt Ihre konzeptionelle Arbeit.

Die Stelle ist nach TVöD-SuE VKA Entgeltgruppe S 8a bzw. S 4 bewertet. Die Besetzung erfolgt unbefristet. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

Pädagogische Tätigkeiten:
  • Sicherstellen und Umsetzung der Konzeption Kindertagespflege der Stadt Wülfrath
  • Planung und Durchführung von Bildungsdokumentation im Rahmen der Betreuung und Vertretungszeit
  • Planung und Durchführung von wöchentlich stattfindenden Spielgruppen mit Eltern und Kindern
  • Planung und Durchführung der wöchentlichen Besuche bei kooperierenden Kindertagespflegepersonen
  • Konzeption zur Vertretung für die Kindertagespflege in Wülfrath

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der notwendigen Verpflegung von Tageskindern, Beschaffung von Lebensmitteln, Küchenutensilien usw.
  • Waschen von Handtüchern, Bettwäsche etc.
  • Reinigung der Räumlichkeiten im Rahmen der Nutzung
  • Einhalten der gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Vorgaben des Gesundheitsamtes des Kreises ME

Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten:

  • Aufbau und Förderung einer gelingenden Zusammenarbeit mit Eltern auf der Grundlage gesetzlicher Beteiligungsrechte mit dem Ziel einer Erziehungspartnerschaft im Rahmen der Betreuung, Spielgruppen / Vertretungstätigkeit

Tätigkeiten in Bezug auf Kooperationen mit Kindertageseinrichtungen:

  • Planung und organisatorische Umsetzung von Besuchen in  der KiTa
  • Organisation von Teilnahme an Angeboten in der KiTa

Zusammenarbeit mit dem Jugendamt:

  • 14-tägige Organisationstreffen mit der Fachberatung / Kindertagespflege im Jugendamt
  •  Kooperation mit der Kinderschutzfachkraft in Bezug auf § 8a SGB VIII
  •  Verbindliche Teilnahme an themenbezogenen Arbeitsgruppen

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher*in oder Kinderpfleger*in (m /w /d); vorzugsweise mit Erfahrungen und Zusatzqualifikation im Bereich Kindertagespflege
  • Heilerziehungspfleger*in / päd. Fachkraft  (w/m/d) mit entsprechender Qualifikation und einschlägigen Erfahrungen im Bereich der frühkindlichen Bildung
  • Kenntnisse der für den Bereich anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen
  • Kenntnisse zur Bildungsdokumentation (Portfolio und Sprachentwicklungsbogen BASIK)

Ihre Persönlichkeit:

  • Wertschätzung
  • Verantwortung
  • Teamfähigkeit
  • Organisationstalent 
  • Eigenständigkeit 
  • Respekt 
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz
  • Hohe Motivation und Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Kommunikationsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • Wir bieten:

  • Unbefristete Einstellung
  • Gründliche Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-SuE, S 8a für Erzieher*in, S 4 für Kinderpfleger*in (w/m/d)
  • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Wochenarbeitszeit von 39 Stunden


Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte an die Fachberatung:
Frau Andrea Berster-Lingk
Tel. 0 20 58/18-2 25

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung