Die Stadt Wülfrath sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Notfallsanitäter*in bzw. Rettungsassistent*in (m/w/d)

 mit der Bereitschaft sich zum / zur  Notfallsanitäter*in weiterzubilden.

Ihr Einsatz erfolgt in der Notfallrettung des Kreises Mettmann auf einem 24 Stunden besetzten RTW sowie einem weiteren  RTW im Tagesdienst. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Feststellung der Lage am Einsatzort, Lagebeurteilungen sowie Einleiten von medizinischen Maßnahmen zur Wiederherstellung, Aufrechterhaltung und Überwachung der Vitalfunktionen
  • Eigenständige oder assistierende Durchführung medizinischer Maßnahmen nach den aktuellen Handlungsrichtlinien (SAA) des Kreises Mettmann oder im Rahmen der Notarztassistenz
  • Angemessener, situationsgerechter Umgang mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen
  • Dokumentation der Maßnahmen
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Rettungsdienstfahrzeuge einschließlich des medizinischen Equipments
  • Pflege und Desinfektion von Fahrzeugen und medizinischen Geräten

Ihre Qualifikation:

  • Anerkennung als Notfallsanitäter*in (w/m/d) oder
  • Abschluss als Rettungsassistent*in (w/m/d) nach dem Gesetz über den Beruf des/r Rettungsassistenten*in (w/m/d) und die zwingende Bereitschaft zur Weiterqualifikation zum/zur Notfallsanitäter*in (w/m/d)
  • Nachweis der 30-stündigen Pflichtfortbildung nach RettG NRW
  • schriftlicher Nachweis über den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse (mindesens) C 1 oder alt Klasse 3
  • gesundheitliche und körperliche Eignung für den Rettungsdienst

Ihre Persönlichkeit:

  • hohe soziale Kompetenz sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wäre wünschenswert

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, vielseitige und selbständigeTätigkeit in einem modernen und leistungsfähigen Rettungsdienst
  • einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • einen Fuhrpark mit überdurchschnittlicher Ausstattung (elektrohydraulische Trage,...)
  • umfangreiche Aus-, Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten (AHA,PHTLS,CRM,PAL....)
  • Förderung der Weiterbildung zum /zur Notfallsanitäter*in (w/m/d) bei vorhandener Eignung
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD Entgeltgruppe N für Notfallsanitäter*in und Entgeltgruppe 6 für Rettungsassistent*in (w/m/d)
  • Jahressonderzuwendung, Leistungszulage, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge, Zusatzurlaub
  • Jobbike-Leasing
  • Wochenarbeitszeit von 39 Stunden
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an Herrn Marc Friedrich, Telefon 0 20 58/18 4 63

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung