Bei der Stadt Wülfrath ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Sachbearbeitung (w/m/d) im Amt für Bildung und Sport  

zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA . Die Besetzung erfolgt unbefristet. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 24 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Organisation der Schülerbeförderung auf Grundlage der Schülerfahrkostenverordnung
  • Überwachung der Schulpflicht, Kooperation mit Schulen und Schulaufsicht
  • Rechnungsprüfung und Anfertigen von Kontierungen
  • Mitarbeit bei Digitalisierungsmaßnahmen (Bedarfsermittlung, Vorbereitung der Vergabe, Kontrolle der Ausstattungsgegenstände, Inventarisierung)
  • Durchführung von Ausschreibungen und Vergabeverfahren für Ausstattungsgegenstände der Schulen und der Sportstätten, Auftragsvorbereitung
  • Prüfung von Wartungsverträgen, Koordinierung und Überwachung der Wartungs- und Reparaturtermine
  • Mitarbeit bei der Planung und Koordination von Arbeitskreisen und Informationsveranstaltungen
  • Stellvertretende Geschäftsführung für den Schulausschuss
  • Kommunikation mit Eltern, Schüler*innen, Schulleitungen, Vereinen und Behörden

    Ihre Qualifikationen:

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten / Justizfachangestellten oder Rechtsanwaltsfachangestellten (w/m/d) bzw. Verwaltungsangestelltenlehrgang I 
    • Gute Fachkenntnisse, sicherer und eigenständiger Umgang mit den Office-Programmen Word, Excel und Outlook
    • Grundkenntnis in der Finanzsoftware H&H oder eines vergleichbaren Finanzverfahrens bzw. Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen

    Ihre Persönlichkeit:

    • Selbstständige wie auch team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
    • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, gute Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit, Flexibilität

    Wir bieten:

    • Mitarbeit in einer modernen Kommunalverwaltung
    • verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit
    • offene und teamorientierte Führungskultur mit kurzen Entscheidungswegen
    • gründliche Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
    • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
    • Bezahlung und Eingruppierung nach Entgeltgruppe 8 TVöD
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
    • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz

    Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte an die stellv. Leiterin des  Amtes für Bildung und Sport:
    Frau Hindrichs
    Tel. 0 20 58/18-2 46

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung