Die Stadt Wülfrath sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet

eine*n Mitarbeiter*in für den technischen Gebäudedienst (w/m/d).

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA. Die Besetzung erfolgt als Krankheitsvertretung gem. § 14 Abs. 1 Teilzeitbefristungsgesetz befristet. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Übernahme kleinerer Reparatur-, Reinigungs- und Instandsetzungsarbeiten innerhalb und außerhalb aller vom Technischen Gebäudedienst zu betreuenden Gebäude (z. B. Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Übergangsheime etc.)
  • Aufrechterhaltung von Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit in den städtischen Gebäuden und Liegenschaften
  • Betreuung, Unterstützung und Überwachung des Einsatzes von externen Auftragnehmern
  • Sicherstellung der Verkehrssicherungspflicht vor Ort (z. B. Reinigung der Zuwegungen, Identifizierung/Beseitigung von Gefahrenstellen u. ä.)
  • Alle sonstigen, üblicherweise dem Aufgabenbereich eines Hausmeisters zuzurechnenden Arbeiten
  • Anleitung und Betreuung eingesetzter gzT-Kräfte (Asylbewerber) im o. g. Aufgabenfeld

Wir freuen uns auf  Bewerber*innen mit folgenden Qualifikationen:

  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung  von mind. 3 Jahren, die einen Bezug zum  o. g. Arbeitsgebiet hat (z.B. Gas,- Wasser- oder Elektroinstallateur, Maler, Tapezierer, Fliesenleger, Maurer, Dachdecker, Anlagenmechaniker, o. ä.)
  • Nachweis von Beschäftigungszeiten in diesen Bereichen
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Haus- und Anlagentechnik
  • Körperliche Belastbarkeit, Stressstabilität und uneingeschränkte gesundheitliche Eignung
  • Führerschein Klasse B (oder alt III) sowie Bereitschaft zum Einsatz eines privateigenen Kraftfahrzeuges – falls vorhanden - gegen Wegstreckenentschädigung
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Grundkenntnisse in MS Office und den dazugehörigen Programmen (Excel, Word, Outlook)
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath wäre wünschenswert

Ihre Persönlichkeit:

  • Engagierte und motivierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und selbständiges Arbeiten
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz insbesondere im Umgang mit Flüchtlingen und Obdachlosen
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einer modernen Kommunalverwaltung
  • Verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
  • Offene und teamorientierte Führungskultur
  • Gründliche Einarbeitung und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Wochenarbeitszeit von 39 Stunden
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-VKA , EG 6
  • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
  • Betriebliche Altersvorsorge

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte an den Abteilungsleiter des technischen Gebäudedienstes:
Herrn Marc Tauber
Tel. 0 20 58/18-2 90

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung