Die Stadt Wülfrath sucht zum 01.05.2023 eine*n

Notfallsanitäter*in bzw. Rettungsassistent*in (m/w/d)

 mit der Bereitschaft sich zum / zur  Notfallsanitäter*in weiterzubilden.

Ihr Einsatz erfolgt in der Notfallrettung des Kreises Mettmann auf einem 24 Stunden besetzten RTW sowie einem weiteren  RTW im 12 Stunden Tagesdienst. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Feststellung der Lage am Einsatzort, Lagebeurteilungen sowie Einleiten von medizinischen Maßnahmen zur Wiederherstellung, Aufrechterhaltung und Überwachung der Vitalfunktionen
  • Eigenständige oder assistierende Durchführung medizinischer Maßnahmen nach den aktuellen Handlungsrichtlinien (SAA) des Kreises Mettmann oder im Rahmen der Notarztassistenz
  • Angemessener, situationsgerechter Umgang mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen
  • Dokumentation der Maßnahmen
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Rettungsdienstfahrzeuge einschließlich des medizinischen Equipments
  • Pflege und Desinfektion von Fahrzeugen und medizinischen Geräten

Ihre Qualifikation:

  • Anerkennung als Notfallsanitäter*in (w/m/d) oder
  • Abschluss als Rettungsassistent*in (w/m/d) nach dem Gesetz über den Beruf des/r Rettungsassistenten*in (w/m/d) und die zwingende Bereitschaft zur Weiterqualifikation zum/zur Notfallsanitäter*in (w/m/d)
  • Nachweis der 30-stündigen Pflichtfortbildung nach RettG NRW
  • schriftlicher Nachweis über den Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse (mindesens) C 1 oder alt Klasse 3
  • gesundheitliche und körperliche Eignung für den Rettungsdienst
  • Mitwirkung in der Daseinsvorsorge im Krisen- und Katastrophenfall

Ihre Persönlichkeit:

  • hohe soziale Kompetenz sowie Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wäre wünschenswert

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, vielseitige und selbständigeTätigkeit in einem modernen und leistungsfähigen Rettungsdienst
  • einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • einen Fuhrpark mit überdurchschnittlicher Ausstattung (elektrohydraulische Trage,...)
  • umfangreiche Aus-, Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten (AHA,PHTLS,CRM,PAL....)
  • Förderung der Weiterbildung zum /zur Notfallsanitäter*in (w/m/d) bei vorhandener Eignung
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD Entgeltgruppe N für Notfallsanitäter*in und Entgeltgruppe 6 für Rettungsassistent*in (w/m/d)
  • Jahressonderzuwendung, Leistungszulage, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge, Zusatzurlaub
  • Jobbike-Leasing
  • Wochenarbeitszeit von 39 Stunden
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an Herrn Marc Friedrich, Telefon 0 20 58/18 4 63

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung