Die Stadt Wülfrath sucht zum nächstmöglichen Termin

eine*n Ingenieur*in (m/w/d)

für die Untere Bauaufsichtsbehörde 


Die Stelle ist nach EG 11 TVöD VKA bewertet. Die Besetzung erfolgt unbefristet. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Der Arbeitsbereich umfasst das gesamte Spektrum der bauaufsichtlichen Tätigkeiten, insbesondere:

  • Durchführung und Nachbereitung der wiederkehrenden Prüfungen von Sonderbauten
  • Fachtechnische Beratung von Bauherren/innen und Architekten/innen 
  • Koordination und Bearbeitung von Bauvoranfragen und Bauanträgen
  • Technische Bearbeitung von Grundstücksteilungen, Baulasteintragungen und Abgeschlossenheitserklärungen
  • Entscheidung über Abweichungen und Befreiungen
  • Bauüberwachung und Bauzustandsbesichtigungen
  • Einleitung und Bearbeitung von ordnungsbehördlichen Maßnahmen

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Sicherheitsingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Eine mindestens einjährige Berufserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bauordnungs-, Bau- und Planungsrecht
  • Erfahrung im vorbeugenden  Brandschutz
  • Gute PC Kenntnisse und sicherer, eigenständiger Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Erfahrung in verwaltungstechnischen Abläufen ist von Vorteil
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B ist wünschenswert
  • Selbständige wie auch team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative sowie gute Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath wäre wünschenswert

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit in allen Bereichen der Bauaufsicht
  • Mitarbeit in einer modernen Kommunalverwaltung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-VKA EG 11 
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung sowie die Möglichkeit nach Ablauf der Probezeit, teilweise im Home-Office zu arbeiten
  • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
  • Betriebliche Altersvorsorge

Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte an den Technischen Dezernenten
Herrn Dr. Holl
Tel. 0 20 58/18-2 58

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung