Die Stadt Wülfrath sucht zur Verstärkung ihres Teams ab sofort eine*n

Dipl. Sozialarbeiter*in / B.A. Sozialarbeiter*in/ Dipl. Sozialpädagog*in / B.A. Sozialpädagog*in (m/w/d) in Teilzeit

zur Umsetzung der verschiedenen Bundes- und Landesprogramme rund um den Themenbereich Unterstützung von Kindern und Jugendlichen nach Corona.

Die Besetzung erfolgt gem. § 14 Abs. 1 TzBfG befristet bis zum 31.12.2023. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S11b TVöD-SuE.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen nach Corona
  • Sichtung und Akquise der unterschiedlichsten Förderprogramme
  • Kooperation mit verschiedenen Abteilungen des Jugendamtes, den ortsansässigen Schulen, freien Trägern und Vereinen
  • Unterstützung der unterschiedlichen Akteure bei der Entwicklung, Beantragung und Abwicklung von Maßnahmen und Projekten

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik 
  • Kenntnisse des Sozialgesetzbuches VIII
  • Gute PC Kenntnisse und sicherer, eigenständiger Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B 
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath wäre wünschenswert

Ihre Persönlichkeit:

  • Zuverlässigkeit und  hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Strukturiertes, selbstständiges und systematisches Denken und Handeln
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Organisationsfähigkeit
  • Wir bieten:

    • Eine verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit
    • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
    • Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
    • Bezahlung und Eingruppierung nach S11b TVöD-SuE 
    • Teilzeitbeschäftigung mit wöchentlich 19,5 Stunden
    • Jahressonderzuwendung und Leistungszulage
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeit)

    Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an die Dezernentin Frau Berster, Telefon 0 20 58/18-3 47

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung