Die Stadt Wülfrath sucht zur Verstärkung ihres Teams ab sofort eine*n

Werkstudenten/in (m/w/d) in Teilzeit

für das Dezernat Jugend, Soziales, Bildung, Kultur und Sport zur Umsetzung der verschiedenen Bundes- und Landesprogramme rund um den Themenbereich Unterstützung von Kindern und Jugendlichen nach Corona.

Die Besetzung erfolgt befristet bis zum 31.12.2023. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S8b TVöD-SuE.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen nach Corona
  • Sichtung und Akquise der unterschiedlichsten Förderprogramme
  • Kooperation mit verschiedenen Abteilungen des Jugendamtes, den ortsansässigen Schulen, freien Trägern und Vereinen
  • Unterstützung der unterschiedlichen Akteure bei der Entwicklung, Beantragung und Abwicklung von Maßnahmen und Projekten

Ihre Qualifikation:

  • Eingeschriebene*r Student*in eines höheren Semesters der Fachrichtung Sozialarbeit oder Sozialpädagogik oder verwandter Studiengänge
  • Berufliche Erfahrung in einem angewandten Arbeitsfeld oder der öffentlichen Verwaltung ist von Vorteil
  • Kenntnisse des Sozialgesetzbuches VIII
  • Strukturierte und strukturierende Arbeitsweise
  • Gute PC Kenntnisse und sicherer, eigenständiger Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B von Vorteil
  • Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath wäre wünschenswert

Ihre Persönlichkeit:

  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Interesse an einer sinnstiftenden Aufgabe zur Stärkung der Teilhabechancen für Kinder und Jugendliche
  • Wir bieten:

    • Eine verantwortungsvolle, vielseitige und spannende Tätigkeit
    • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege
    • Einarbeitung und motivierendes Arbeitsumfeld
    • Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD-SuE 8b. Sofern bereits ein Bachelorabschluss in einem der geforderten Studiengänge vorhanden ist, erfolgt die Eingruppierung nach TVöD-SuE 11b
    • Teilzeitbeschäftigung mit wöchentlich 19,5 Stunden
    • Weitgehend flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeit)

    Fachliche Anfragen – gerne auch im Vorfeld einer Bewerbung – richten Sie bitte telefonisch an die Dezernentin Frau Berster, Telefon 02058/18-347

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung